Titel News
2003     2004     2005     2006     2007     2008     2009     2010    
2011     2012     2013     2014     2015     2016     2017

Übersicht
02.12.14  Viel los im Herbst
08.10.14  Musikmarathon
23.09.14  Keine Sterne in Eutin
11.08.14  Arbeitsreicher und erfolgreicher Sommer
17.06.14  Nominierungen in Blau
23.05.14  Wertvolles Vogel-Video
30.03.14  Vom Bahnhof bis ins Feuilleton
21.03.14  CD-Vorstellungskonzerte im März
26.02.14  Im Radio und in der Kirche
19.02.14  Die Magie des Weglassens
28.01.14  Mit Hille in Suhl
16.01.14  Same Procedure as Last Year?




02.12.14
Viel los im Herbst

Das war ein bewegter Herbst mit vielen Auftritten, nicht nur mit Itīs M.E.: Ecki spielte u.a. mit Men In Black in Berlin und Robby Ballhause u.a. in der hannoverschen Hinterbühne (inkl. Video-Dreh), gab mit Ecki & the Moon Pie Rats ein paar Konzerte (derzeit wird gerade an einer Live-CD gearbeitet) und begleitete den NDR Comedian Martin Jürgensmann aka Schüssel-Schorse bei diversen Shows in und um Hannover. Für und mit letzterem nahm er im eigenen Fuchsbaustudio eine neue Version des Reinhard Mey Klassikers "Ich bin Klempner von Beruf" auf, die seit den letzten Wochen regelmäßig auf NDR1 zu hören ist.

Kollage 2014
v.l.o.n.r.u.:
Robby Ballhause & Band, 22.10.14, Hinterbühne Hannover, Foto: Martin Huch
Ecki, 22.10.14, Hinterbühne Hannover; Foto: Martin Huch
Martin Bohl, 21.11.14, Music Club Live, Hamburg; Foto: Ursel Bielfeldt-El-Masri
Itīs M.E., 21.11.14, Music Club Live, Hamburg; Foto: Ursel Bielfeldt-El-Masri
Schüssel-Schorse, 07.11.14, Kleine Freiheit Nr. 4, Wölpinghausen; Foto: Martin Jürgensmann
Ecki & the Moon Pie Rats, 02.11.14 Marlene, Hannover; Foto: Robby Ballhause
Itīs M.E., 08.11.14, Kommisse, Wolfenbüttel; Foto: Blue Note e.V.


Aber auch mit Itīs M.E. gab es einiges zu tun. Wie fast in jedem Jahr gaben wir in Hamburgs JVA Santa Fu ein Benefizkonzert für Inhaftierte in Kombination mit einem öffentlichen Gig abends in Hamburgs Music Club Live, wo wir viele Freunde, Bekannte und unsere Nichte Patsy trafen und eine vorzügliche Jamsession mit unserem Freund und Kollegen Martin Bohl an der Bluesharp hatten. Ein Wiedersehen mit vielen anderen Kollegen gab es dann auch beim Chris Jones Memorial in Wolfenbüttel, wo zu später Stunde ebenfalls ausgiebig gejammt wurde.

So langsam wird es jetzt etwas ruhiger, aber es stehen noch ein paar Gigs u.a. auf dem hannoverschen Weihnachtsmarkt (siehe Termine) an. Desweiteren wird Ecki die Wohnraumhelden bei zwei Gigs begleiten sowie zum Jahreswechsel mit Men In Black in Sachsen und Bayern spielen, während Fuchs an Sylvester wieder mit der Big Mama & Klaus Henatsch Band in der Musichall Worpswede auftreten wird.

Fuchs, Ecki und Werner wünschen eine frohes Weihnachstfest und einen geschmeidigen Rutsch in ein gesegnetes Jahr 2015!



08.10.14
Musikmarathon

Nach diversen Proben (Mi & Do), Gigs mit Itīs M.E. (Fr & Sa), Robby Ballhause (So) und einem tollen Southside Jam (Mo) ging es mit Itīs M.E. nach Mallorca (Di), wo wir bei traumhafter Kulisse und ebensolchem Wetter (siehe Foto) spielten. Jetzt sind wir wieder zuhause (Mi), morgen ist etwas Zeit für neue Vorbereitungen (Do), und am Wochenende stehen wieder Gigs auf dem Programm: Itīs M.E. spielt u.a. am Fr 10.10.14 zwischen 19 und 21 Uhr auf dem Eulenfest in Einbeck. Nicht stehenbleiben, immer weitergehen!

Itīs M.E. auf Mallorca
Itīs M.E. auf Mallorca, Fotos: Werner und Ecki



23.09.14
Keine Sterne in Eutin

Ein bewegtes Wochenende liegt hinter uns. Das positive zuerst: Es gab zwei rundum schöne Gigs in Hannover; am Freitag mit den Moon Pie Rats in der Friedenskirche Hannover Südstadt und am Sonntag bei wider Erwarten bestem Spätsommerwetter mit Itīs M.E. auf dem Fiedeler Platz in Hannover Döhren. Leider war unsere Fahrt nach Eutin zur Blues Challenge weniger erfreulich. Die unfreundliche und rüde Art, wie dort mit allen Musikern bei der sogenannten Einweisung gesprochen wurde, veranlasste uns, auf die weitere Teilnahme zu verzichten und unverrichteter Dinge zurück nach hause zu fahren (10 Stunden Autobahn bei diversen Staus für nix und wieder nix). Itīs M.E. in Döhren
Itīs M.E. beim Kulturfrühstück in Döhren
Foto: Jens Schade
Es tut uns leid, dass diejenigen von euch, die für uns gevotet haben, dieses nun umsonst getan haben. Aber habt bitte Verständnis dafür, dass auch wir Musiker unseren Stolz haben und uns nicht alles bieten lassen möchten. Trotzdem DANKE für euren Einsatz und eure Loyalität! Nun schauen wir positiv und gespannt nach vorne und freuen uns auf viele zukünftige Konzerte mit zu 99% netten Veranstaltern.



11.08.14
Arbeitsreicher und erfolgreicher Sommer

Der Sommer 2014 erweist sich für uns als ein sehr arbeits-, aber auch erfolgreicher Sommer. Und obwohl er noch lange nicht vorbei ist und noch viele Gigs anliegen, wollen wir schon einmal einen ersten Zwischenbericht ablegen. Zum ersten möchten wir uns sehr herzlich bei allen bedanken, die für uns beim Baltic Blues e.V. gestimmt haben. Euer Einsatz hat sich gelohnt: Wir sind mit Itīs M.E. bei der Blues Challenge unter die ersten fünf gewählt worden und werden nun am 20.09.14 in Eutin (Brauhaus, Markt 11, 23701 Eutin) für weiteren Ruhm und Ehre antreten.

Itīs M.E. Einbeck
Itīs M.E. in Einbeck mit Andreas Jäger

Itīs M.E. Maschseefest 2014
Itīs M.E. beim Maschseefest 2014

Es gab eine Unzahl an Gigs, die hier nicht alle besprochen werden sollen. Ein Highlight war sicherlich eine spontane Jamsession mit Gitarrist Andreas Jäger bei der Eröffnung des PS Speichers in seiner Heimatstadt Einbeck. Nachdem Andreas den Auftritt mit seiner Bigband beendet hatte, gesellte er sich spontan zu uns und spielte drei Sets mit uns. Damit versüßte er uns die extrem lange Spielzeit gewaltig. Denn Andreas ist nicht nur ein ungewöhnlich netter Mensch, sondern auch noch ein großartiger Gitarrist. So ist es durchaus möglich, dass es nicht der letzte gemeinsame Gig gewesen ist. Am Tag zuvor musste Itīs M.E. übrigens ohne Ecki auskommen, der gemeinsam mit Robby Ballhause & Band beim Eurofolkfestival in Ingelheim spielte. Seinen Job an Piano und Mikro übernahm Klaus Henatsch, der sich bestens einfügte. Mit einer Vertretung bei Big Mama revanchierte sich Ecki bei Klaus ein paar Wochen später.

Auch unser diesjähriger Auftritt beim hannoverschen Maschseefest war sehr schön. Der frühe Freitagabend war bereits sehr gut besucht, es waren viele Freunde, Bekannte und Fans gekommen, und wir spielten einen knackigen 60-Minuten-Set mit Hauptgewicht auf eigenen Songs und hatten den Eindruck, dass unser Kontrastprogramm zu den üblichen Cover- und Tributebands sehr gut angenommen wurde.

CD Löhr
Debut-CD von Löhr

Zwischen Mai und Juni diesen Jahres hatten Werner und Ecki im Itīs M.E. eigenen Fuchsbaustudio Wernerīs erste Solo CD aufgenommen. Nach ca 50 Jahren im Musikgeschäft wurde es auch langsam mal Zeit. Auf einigen der dreizehn vornehmlich selbstgeschriebenen Titel, die sich zwischen Folk, Blues, Country und Pop bewegen, ist Martin Huch an diversen Slideguitars dabei. Martin hat auch die Fotos zum Album geschossen, für dessen Produktion Ecki verantwortlich schreibt. VÖ Termin für Löhr: Pay Your Price ist der erste September. Es war gleichzeitig die letzte Produktion mit alter Technik, denn seit August ist das Fuchsbaustudio mit einem nagelneuen Rechner ausgestattet und hat als Software wahlweise Logic und Cubase zur Verfügung.

Unser Dank geht an dieser Stelle an Dirk Schröter von Basement Software Gmbh. Die erste Produktion mit neuem Equipment wurde dann eine Auftragsarbeit für eine große hannoverschen Firma. Und wir freuen uns schon auf neue Aufnahmen mit Itīs M.E. nach dem Sommer. Doch bis dahin gibt es live noch reichlich auf diversen Bühnen zu tun.



17.06.14
Nominierungen in Blau

Logo Baltic Blues e.V.

Wir freuen uns über zwei Nominierungen des Baltic Blues e.V.: So wurde zum einen Itīs M.E. für die Blues Challenge 2014 in Eutin und zum anderen Martina Maschke in der Kategorie weiblicher Gesang für die German Blues Awards 2014 nominiert. Wer uns unterstützen möchte, kann dies in Form eines Online Votings tun: Bitte gebt uns im Zeitraum zwischen 01. und 31.07.2014 (wichtig!) auf http://voting.blues-baltica.de jeweils eure Stimme! Vielen Dank für Eure Unterstützung!



23.05.14
Wertvolles Vogel-Video

Am vergangenen Montag lud uns unser Freund, Kollege und Soundspezialist Robby Ballhause in sein Landsend-Studio ein, um dort ein kleines Video zu unserem Song Precious Bird zu drehen. In lockerer Athmosphäre ohne jeglichen Druck entstand fast schon nebenbei (im Garten servierte uns Robbyīs Frau Line bei strahlendem Sonnenschein Kuchen mit Erdbeeren) ein netter Videoclip, den man mit Click auf unten stehende Grafik auf Youtube bewundern kann. Danke Robby!

Precious Bird
hier geht es zum Youtube Video




30.03.14
Vom Bahnhof bis ins Feuilleton

Zwei sehr schöne CD-Vorstellungskonzerte liegen hinter uns: Im Fresenhof in Lüerdissen spielten wir für ein zwar kleines, dafür jedoch äußerst konzentriert lauschendes Publikum in Duobesetzung. Zu dritt ging es am Samstag im sehr gut besuchten Alten Bahnhof Anderten dann etwas partymäßer zur Sache. Die neuen Nummern kamen allerorts bestens an, was sich u.a. am großen Interesse an der neuen CD Gentle Lines zeigte. Mit dieser haben wir es am 26.03.14 übrigens tatsächlich ins Feuilleton der HAZ geschafft, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben.

Artikel HAZ 27.03.14
Artikel von Uwe Janssen, HAZ 27.03.2014



21.03.14
CD-Vorstellungskonzerte im März

Am letzten Wochenende im März stellen wir mit Itīs M.E. unsere aktuelle CD Gentle Lines in zwei Konzerten erstmalig live vor. Es wird sehr viele neue Songs (von der neuen CD und neue Covertitel), einige für lange Zeit nicht mehr gespielte Stücke und natürlich auch ein paar Itīs M.E.-Klassiker zu hören geben.
März Konzerte 2014


26.02.14
Im Radio und in der Kirche

Am kommenden Sa 01.03.2014 um 20 Uhr sind wir mit Itīs M.E. zu Gast bei NDR1 Niedersachsen in Rudolf Kriegerīs Sendung Musikland, um dort unsere neue CD Gentle Lines vorzustellen. Neben vielen Songs vom Album wird es ausführliche Interviews mit Martina und Ecki geben. Am Samstag Abend also NDR1 Niedersachsen einschalten!

NDR1 Logo
Am vergangenen Samstag haben wir zum Geburtstag der Gospelkirche Hannover auch in diesem Jahr wieder die Erlöserkirche gerockt, nachdem Sister T & Band ein wunderbares Gospelkonzert gegeben hatten. Und es wurde wieder einmal eine tolle Nacht mit vielen netten und feierfreudigen Menschen.
Gospelkirche 2014
Konzert in der Gospelkirche

Gospelkirche Plakat 2014
"Plakat"-Ankündigung



19.02.14
Die Magie des Weglassens

Wir freuen uns sehr über die große Resonanz auf unsere jüngst erschienene neueste CD Gentle Lines. So gab es in der heutigen Ausgabe der Neuen Presse Hannover einen feinen Artikel von Stefan Gohlisch, den man mittels Click auf die nebenstehende Grafik nachlesen kann.


Quelle: Neue Presse Hannover, 19.02.2014
Neue Presse Artikel 19.02.2014


28.01.14
Mit Hille in Suhl

Am letzten Dienstag machten wir einen kleinen Trip nach Thüringen, wo wir im ausverkauften Moist Corner vor einem großartigen Publikum ein sehr schönes Konzert gaben. Da sich Werner noch in der Rekonvaleszenz befand, vertrat ihn - wie bereits diverse Male im letzten Jahr - Hilmar "Hille" Kahl zur größten Zufriedenheit aller am Drumkit. Als Beweis dient der folgende Link zu einem Youtube-Video, welches ein paar Konzertausschnitte (aufgenommen von Veranstalter Bernd Kurt) zeigt.
Konzert in Suhl 2014 Youtubevideo mit Konzertausschnitten aus Moist Corner in Suhl



16.01.14
Same Procedure as Last Year?

Tatsächlich endete das Jahr 2013 ähnlich wie das Jahr zuvor: Zum einen gab es wieder einen Duoauftritt auf dem hannoverschen Weihnachtsmarkt, zum anderen trat Martina auch an Sylvester 2013 als Gastsängerin bei Big Mama in der ausverkauften Musichall Worpswede auf. Und wird es voraussichtlich auch in 2014 an gleicher Stelle ein weiteres Mal tun.
Big Mama Worpswede 2013 Martina als Gastsängerin bei Big Mama in Worpswede, Foto: Robert Jöcks

Ecki hatte Anfang des Jahres gleich zwei Mal das Vergnügen, gemeinsam mit Robby Ballhause auf der Bühne zu stehen. Einmal beim Southside Jam und nur eine knappe Woche später bei Robbyīs Jahreskonzert in der Marlene. Leider wiederholten sich zum Jahresbeginn auch weniger angenehme Dinge: So musste sich Werner einer erneuten Rücken-OP unterziehen, die zur Folge hat, dass wir einige Gigs wieder mit Vertretungsschlagzeugern spielen müssen. Dieses Mal wird es glücklicherweise jedoch nicht so lange dauern, sodass wir hoffen können, dass Werner bereits im Februar wieder mit uns auftreten werden kann.
Robby Ballhause & Band in der Marlene
Robby Ballhause & Band in der Marlene
Foto: Lisa Hübotter


Werner Löhr
Werner Löhr
Foto: Willi Schwerm-Hahne


Aber es gab durchaus nicht nur Routine und Wiederholungen: Nachdem Martina an Sylvester in der Big Mama Band gesungen hatte, vertrat Ecki nur zwei Wochen später den etatmäßigen Pianisten Klaus Henatsch beim Konzert von Big Mama and the Golden Six in der ausverkauften Hamburger Laeiszhalle. Etwas Studioarbeit lag auch an: Für seinen Kumpel und Kollegen Jörg Ohlsen (Ex-Lost Mavericks, Ex-Time Out Blues Band) spielte Ecki im Studio von Chrille Schulz Keyboards und Akkordeon ein.
Außerdem war am 01. Januar offizieller VÖ-Termin von Gentle Lines, was einige zusätzliche Promotion-Arbeit mit sich zog, die wir jedoch sehr gerne übernehmen. So waren wir u.a. zu Radio-Interviews bei Radio Leinehertz 106,5 und bei NDR1 Radio Niedersachsen in der Sendung Musikland von Rudolf Krieger. Letztere wird am Samstag 01. März 2014 um 20 Uhr ausgestrahlt. Die Resonanzen auf die neue CD sind bislang ausnahmslos positiv, und auch die erste Rezension fiel nahezu optimal aus: Andreas Haug gab uns auf www.rockszene.de neun von zehn möglichen Punkten, was uns sehr gefreut hat. In Hannover werden wir das neue Album erstmals am Samstag 29. März 2014 im Alten Bahnhof Anderten, An der Bahn 2, 30559 Hannover Anderten live vorstellen. Beginn ist 20.30 Uhr.

CD Gentle Lines
CD Cover Gentle Lines